Unser Aktionista* Florian erzählt, wie und warum er das Frauen*Volksbegehren unterstützt:

Stellungnahme zum Antrag 303/A betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Arbeitszeitgesetz, das Arbeitsruhegesetz und das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz geändert werden sollen (303/A XXVI. GP – Initiativantrag) Das Frauen*Volksbegehren spricht sich mit Nachdruck gegen den vorliegenden Gesetzesentwurf aus. Er bedeutet aus unserer Sicht eine ungleich höhere Belastung für Frauen* und Familien, verstärkt das vorhandene beschäftigungspolitische Ungleichgewicht zwischen […]

Unsere Aktionista* Charlotte hat festgehalten, wie sie den Aktionismus am Ring miterlebt und empfunden hat: