Wir sind für dich da – österreichweit.

In allen Bundesländer arbeiten engagierte Frauen* und Männer* in Teams für eine gleichgestellte Zukunft.

Unser Vorstandsteam

Obfrau

Obfrau

Unsere Obfrau Lena Jäger ist eine der Intitiatorinnen des Frauen*volksbegehrens und seit 2016 dabei. Sie ist gemeinsam mit Daniela unsere Sprecherin und Sie behält den Überblick und den Weitblick.

Ihre Arbeitsschwerpunkte:steigende soziale Ungleichheit wegen Corona thematisieren, feministische Diskurse
führen und immer gemeinsame Nenner finden.

.

Stv. Obfrau

Stv. Obfrau

Claire Kardas ist neu im Frauen*volksbegehren Verein. Geboren 2002 in Österreich, sie ist Aktivistin bei Fridays for Future Wien/Österreich. Seit August 2019 Koordinatorin für Social Media, Aktiv in Presse und Außenkommunikation sowie Grafik. Ehemalige Community Managerin beim Klimavolksbegehren & TEDxVienna. Des Weiteren ist Claire freiberuflich im Social Media und Grafik Bereich tätig.
Ihre Arbeitsschwerpunkte im Verein sind: Mitarbeit bei Kampagnen und Social Media, Fokus auf Intersektionalität legen, Trans* Themen angehen.

Obfrau

Obfrau

Daniela Diesner ist im August 2018 dem Frauen*Volksbegehren als Aktionista in Wien beigetreten u d seit Dezember 2019 Vorstandsmitglied.

Zu ihren Hauptaufgaben zählt die Mitarbeit im F*VB und #KeinenMillimeter Social Media Team.
Neben dem feministischen Aktivismus studiert sie Politikwissenschaften und arbeitet bei Ö1 im Bereich Kommunikation.

.

Finanzvorstand

Finanzvorstand

Magdalena Baran-Szoltys ist F*VB Event-Team in Wien ab Jänner 2018 und folgend im Vorstandsteam seit März 2019.
Geboren 1985 in Chrzanów, Polen; 1992 Migration nach Wien: “Gastarbeiterkind”

einschlägige berufliche Tätigkeiten: DaF/DaZ-Trainerin (2009-2012),
Account Managerin/Vertrieb im Consultingunternehmen (2011-2013), seit 2013 Forscherin (promovierte Kulturwissenschaftlerin) an der Universität Wien.
Arbeitsvorhaben:
Events und Kooperationen: mit Kooperationspartnerschaften Bündnisse stärken, um für die Forderungen zu lobbyieren (Sichtbarkeit und Relevanz der Forderungen), Corona-Pandemie und Frauen, Vernetzung mit internationalen Organisationen.

Stv. Obfrau

Stv. Obfrau

Ingrid Queteschiner ist seit Beginn des F*VB dabei. OÖ-Koordinatorin gemeinsam mit Claudia Glössl, im Vorstandsteam seit März 2019. Studierte Sozialarbeit und Betriebsinformatik, war in unterschiedl. Arbeitsfeldern tätig und ist seit 2015 in Pension. Arbeitsschwerpunkte: Erstellung Newsletter, Betreuung der email-Adressen „Vorstand“ und „Office“, News auf HP; thematische Schwerpunkte: „Mehr für Care“, regionale Vernetzungen stärken (Bündnis 8. März).

Schriftführerin

Schriftführerin

Elisabeth Grabner- Niel ist Tirol-Koordinatorin F*VB 2017/2018 und folgend im Vorstandsteam seit Dez. 2019.
einschlägige berufliche Tätigkeiten: parlamentarische Mitarbeiterin der LIF-Frauensprecherin (1990er), Gender Studies an der Uni Innsbruck (15 Jahre)
Elisabeth Grabner- Niel ist Tirol-Koordinatorin F*VB 2017/2018 und folgend im Vorstandsteam seit Dez. 2019.
einschlägige berufliche Tätigkeiten: parlamentarische Mitarbeiterin der LIF-Frauensprecherin (1990er), Gender Studies an der Uni Innsbruck (15 Jahre)
seit 2016 in Pension. Absolventin Feministisches Grundstudium (Dr. Kubes-Hofmann/VHS Brigittenau), seit 1990er: feministisches Engagement in autonomer Tiroler/Innsbrucker Frauenszene (AEP - im Vorstand & als Redaktions- Koordinatorin der AEP Informationen; f*v; F*LV) Arbeitsvorhaben: Austausch mit Bundesländer-Aktionistas* verstärken, gemeinsame Aktionen anstoßen, regionalübergreifend weitere regionale Vernetzungen suchen (z.B. kommende Tiroler Gemeinderatswahlen “Macht teilen”; Equal Pay Day “Einkommensunterschiede beseitigen”; etc.) in AEP Informationen Themen des F*VB verstärkt sichtbar machen (in jeder Ausgabe expliziten Beitrag).

Bundesländer

Wir sind natürlich in ganz Österreich aktiv und für dich erreichbar. Unsere Bundesländerteams sind ganz unterschiedlich aufgestellt, leisten tatkräftig Mobilisierungsarbeit und organisieren regelmäßig Bürger*innengespräche und Veranstaltungen, um für das Frauen*Volksbegehren auch bundesweit vor Ort zu werben. Die Bundesländergruppen sind aufgrund ihrer lokalen Anbindung die unverzichtbare Schnittstelle zwischen den österreichischen Dörfern und Gemeinden, ländlichen Regionen und Städten. Meldet euch gerne bei der Landesgruppe, die euch „am nächsten“ ist und informiert euch, wo und wie ihr Teil der Bewegung werden könnt.

Kontakt

Frauenvolksbegehren 2.0 – Verein für Frauen*- und Gleichstellungspolitik in Österreich

E-Mail-Adresse

office@frauenvolksbegehren.at

Telefon

+43 664 514 6322

Spendenkonto

IBAN: AT40 2011 1837 2146 0700
BIC: GIBAATWWXXX

ZVR. 1503460277